Menu Close

Tätowierung – Das solltest du beachten!

Tattoo Studio München

Tätowierung – die richtige Pflege ist entscheidend

Ob kleiner Schriftzug oder kunterbunter Sleeve – Auf die Kunstwerke unter der Haut gilt es besonders gut zu achten. Damit neue, sowie alte Motive lange schön bleiben, musst die Tätowierung besonders pflegen. Halte Dein Tattoo immer leicht feucht. D.h. Es sollte immer eingecremt sein und zwar so das man keine Creme auf der Haut sieht. Dazu kannst du Panthenol von Ratiopharm verwenden.

Das gilt es nach dem Stechen einer Tätowierung zu beachten

Nach dem Stechen sollte in der Regel der Schmerz nachlassen bzw. größtenteils verschwunden sein. Der Schmerz danach reicht von null bis zum leichten Brennen wir bei einem Sonnenbrand und ist völlig normal. Bis zu 3 Tag lang kann die tätowierte Stelle Rot sein. Dann sollte die Rötung zurückgehen. Sollte es am 5. Tag immer noch rot sein dann schick uns einfach ein Foto und sprich mit uns. Vorausgesetzt du hast dich in einem Tattoo Studio in München Dynamite stechen lassen.

Du solltest auf jeden Fall auf Hygiene achten und die behandelten Hautpartien nicht anfassen, da sich Millionen von Bakterien auf den Händen befinden, die nicht in die Tätowierung, gelangen sollten. Wenn du nach spätestens 2 Stunden die Folie von deinem Tattoo abnimmst, solltest du es einmal vorsichtig mit lauwarmen Wasser abwaschen. Danach mit Küchenrolle abtupfen (kein Handtuch verwenden – da sonst Textilfusseln aufs Tattoo kommen könnten). Davor aber nicht vergessen die Hände gründlich zu waschen!

Wir beraten dich gerne hinsichtlich der besten Pflegemittel, kontaktiere uns hierfür einfach über das Kontaktformular.

Die nächsten Wochen mit der neuen Tätowierung

Nun solltest du dich regelmäßig darum kümmern deine Tätowierung nicht „trocken werden“ zu lassen. Creme es die nächsten Tage regelmäßig ein, mindestens zweimal täglich ist die Faustformel. Das Baden muss die ersten 3 Wochen nach dem Stechen der Tätowierung vermieden werden. Zum Duschen cremst du die ersten 5 Tage lang dein Tattoo davor mit Vaseline oder Melkfett ein. Somit hast du eine Schutzschicht und das Wasser perlt vom Tattoo ab. Danach einfach wieder abwischen und eincremen.

Nach einigen Tagen, meistens nach 3-5, kann es sein, dass das Tattoo juckt. Bitte auf keinen Fall kratzen. Schorf sollte sich im Feucht-Heilverfahren keiner bilden. Dieser sieht eher auf wie kleine Radiergummi fusseln.  Diese werden idealerweise vor jedem eincremen mit lauwarmen Wasser weggewaschen.

Tätowierung – Pflege im Sommer

Du bist nun tätowiert und möchtest dennoch den Sommer und die Sonne genießen? Eines ist sicher, lange Sonnenbäder solltest du auf jeden Fall mit einer neuen Tätowierung vermeiden! Abgesehen davon, dass das intensive „Brutzeln“ in der Sonne sowieso schädlich ist, strapaziert es die Haut und führt zum ausbleichen deines Tattoos. Grund hierfür ist das für die Haut schädliche UV-Licht, das eintätowierte Farbpigmente in der Haut aufspaltet und die Tattoos somit verblassen lässt. Die Sonne wirkt quasi wie ein Laser. Bunte Kunstwerke verlieren dadurch immer mehr Ihre Leuchtkraft und schwarze Tätowierungen verlieren ihre Tiefe.

Natürlich kannst du auch trotzdem die Sonne genießen, nur darfst du nicht vergessen den Sonnenschutz zu verwenden. Unser Tipp ist daher eine Sonnencreme mit LSF50 zu verwenden und sich im leichten Schatten zu bräunen. Nach einem Sommertag am See oder Strand kann eine beruhigende After-Sun Pflege für deine Haut und deine Tätowierungen nicht schaden.

Es gibt noch ungeklärte Fragen in Bezug auf Tätowierungen?

Gerne beraten wir sie hinsichtlich Ihres Tattoos, der Pflege oder sonstigen Anlässe rund ums Thema Tattoo, Tattoo Studio, Tattoopflege, uvm.!

Kontaktieren Sie uns hierfür ganz einfach über unser Anfrageformular. Oder besuchen Sie uns gerne zu den Öffnungszeiten in unserem Tattoo-Shop. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Dynamite Tattoo Studio

Tobias Rössler
Bahnhofstraße 5b
85375 Neufahrn bei München

Tel.: 0179 – 5971747

Öffnungszeiten
Mo-Fr: 10:00 – 13:00 Uhr
und 15:00 – 18:00 Uhr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen